Singen

Während und nach meiner Gesangsausbildung zur Jazzsängerin am Brucknerkonservatorium in Linz, habe ich mich mit verschiedenen gesangspädagogischen Richtungen beschäftigt. Zum Beispiel mit funktionalem Stimmtraining, dem Speechlevelsinging (SLS) und Atem Tonus Ton. Durch die Auseinandersetzung mit der Alexandertechnik konnte ich erfahren wie sich eine natürliche Koordination zwischen Atem, Stimmorganen und Kopf/Hals/Wirbelsäule positiv auf die Stimme auswirkt. Durch die Arbeit am Atem nach der Middendorf Methode wurden mir die Zusammenhänge zwischen Atem und Stimme nochmal sehr deutlich, vor allem auch durch die Vokalraum bzw. Konsonantenarbeit und die Beschäftigung mit Tonspannung und Resonanz.

Der Unterricht beinhaltet folgende Elemente:

  • Körperbewusstsein
  • Atem, Tonus und Stimme, woher bekomme ich die Kraft für mein Singen
  • Tonspannung, wie bekomme ich einen längeren Atem
  • Arbeiten am stimmlichen Ausdruck und am eigenen Sound
  • Vokale, Konsonanten, Artikulation 
  • Arbeiten an der Sprechstimme
  • Öffnen der Resonanzräume, die Stimme zum klingen bringen
  • Verbinden von Kopf und Bruststimme
  • Sound und Phrasing in verschiedenen Stilen
  • Gehörbildung
  • Interpretation von Stücken
  • Songwriting
  • Harmonik, rhythmische Fertigkeiten
  • Feeling und Improvisieren im Jazz
  • freie Improvisation, ausprobieren von verschiedenen Sounds
  • Spaß am Singen!

Für mich geht es beim Singen um Körperbewusstsein, Spannung und Entspannung, um Durchlässigkeit für Atem, Resonanz und Emotion. Jeder Mensch hat eine ihm sehr eigene Stimme. Sich auf die Suche nach ihr zu machen, sie zum Klingen zu bringen und zu enftalten bringt nicht nur mehr stimmlichen Ausdruck sondern stärkt auch das Selbst. 

Der Unterricht findet in Form von Einzelstunden statt. Ich biete aber auch Coaching für kleine Ensembles an. 
Anmeldung und weitere Informationen.


Räume

Der Unterricht findet in der Kaunitzgasse 13/19, 1060 Wien statt.
Bitte läuten bei Atem-Stimme-Bewegung!