News

"und atmen sie normal weiter" ... so heißt ein isländischer Film in dem es wie der Titel schon verspricht, ziemlich rund geht! Dieser Satz ist mir in diesen Tagen öfter präsent. Alles verändert sich gerade um uns herum, manches ist besorgniserregend, manches lässt hoffen. Was macht das mit uns? Wie atmen wir? Atem wir normal weiter? Und was bedeutet das? Vielleicht bedeutet es den Atem weiterfließen zu lassen und wir bemerken, wir bleiben im Fluss! Als Atempädagogin ist es mir ein Anliegen, euch in dieser Zeit mit ein paar Übungen zu begleiten, die vielleicht hilfreich sein können, bei sich zu bleiben, den eigenen Atem wahrzunehmen oder einfach nur durchzuatmen. Und zu diesen Atem-Stimme-Bewegungs-Übungen geht es hier. 

Ansonsten könnt ihr alles über meine künstlerische und pädagogische Arbeit auf dieser Seite in Erfahrung bringen. Über Konzerte, Projekte und Workshops, über meine Arbeit als Sängerin, Gesangslehrerin und Atempädagogin.


Tiefseesaiterin

Nika Zach - Stimme

Judith Reiter - Viola
Martina Reiter - Viola
Margarethe Herbert - Cello

Die Musikerinnen schöpfen aus dem tiefen Meer bereits erlernter, erlebter und gespielter Musik, die sich in den Hirnwindungen und wohl auch in der Seele verfangen hat. Unkontrolliert - wie von selbst, oder auch ganz bewusst - tauchen sie wieder auf, die Melodien, Harmonien, Rhythmen und verweben sich zu einem neuen Ganzen. Das Ensemble gibt Eigenes und Erlesenes zum Besten. Bettet oder umspinnt so manches in ganz freies Geklänge, schleicht sich dann aus allen Vorgaben heraus, verquickt sich zum Hier und Jetzt. Es tönt und kratzt, zwitschert und brummt, opulent und zart. Ein großes Hörvergnügen in selten samtiger Besetzung. -->


Georg Kreisler lebt!

„Man schreibt  doch Böses, um das Gute zu bewirken. Es kann keine Rede davon sein, dass böse ist, wer so schreibt“, so hat Georg Kreisler einmal selbst seine Position beschrieben.

1922 in Wien geboren, emigrierte er 1938 mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten und nahm 1943 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft an.  Er bezeichnete sich selbst als „Fortgeher“ -  wenn es ihm irgendwo nicht mehr gefiel, ging er woandershin;  Die Kunst, die Sprache, die Musik waren ihm Heimat genug. Und sie waren Instrumente, um seine politischen Botschaften auszudrücken. Die Zeit, in der wir jetzt leben, macht seine Lieder so aktuell. Im September 2020 sind wir voraussichtlich mit diesem Programm in Österreich unterwegs!

Nika Zach, vocals
Willi Landl, vocals
Angelika Hagen, violin / text concept
Andi Schreiber, violin
Michael Hornek, piano


Kargl/Landl/Zach

Kargl/Landl/Zach

Isabel Kargl
Willi Landl
Nika Zach

Dreiköpfige Stimmimprovisation, wandernd zwischen größtmöglicher Freiheit und größtmöglicher Einigkeit.

Lässt sich weder vom Abstrakten noch vom Konkreten in die Schranken weisen. Ist da ganz klar ein Song zu hören? Bewegt, erhebt, beflügelt, lässt tanzen, stürzt ab und geht weiter.  


Heute will ich zum Meer gehen

Nach der CD „Zehn kleine Elefanten - Kinderlieder auch für Onkel und Tanten“ präsentiert die  Stefan Heckel Group „Heute will ich zum Meer gehen“. Die zweite Zusammenarbeit in Form einer CD mit dem Autor Heinz Janisch. 
"Heinz Janisch’ Gedichte in Musik zu fassen fühlt sich leicht an und ist gleichzeitig Inspiration und Herausforderung. Die Worte treffen in ihrer Klarheit und Kürze direkt ins Herz von kleinen und großen Menschen und beschreiben wie Du und ich uns fühlen.“  Stefan Heckel  

Besetzung:
Nika Zach - Stimme
Willi Landl - Stimme
Maria Gstättner - Fagott
Phil Yaeger - Posaune
Bernhard Richter - Perkussion
Michael Kröss - Kontrabass
Stefan Heckel - Akkordeon, Klavier

Heinz Janisch - Sprecher
Lilli Mira Janisch - Sprecherin

Luise Kloos - Artworks

Beide CD's sind bei session work records erschienen und auch da erhältlich


Termine

Derzeit gibt es keine Termine.

19.10.2020, 19:00 Uhr
Tiefseesaiterin
Strenge Kammer, Porgy und Bess Wien
06.10.2020, 20:00 Uhr
Kargl/Landl/Zach
Fluc, Wien
28.09.2020, 20:00 Uhr
Judith Reiter und Nika Zach
Celeste, Wien
15.09.2020, 19:30 Uhr
Georg Kreisler lebt!
Wien, Sargfabrik
24.01.2020, 20:00 Uhr
Tiefseesaiterin
Auf der Couch,Wien
06.01.2020, 20:00 Uhr
Georg Kreisler lebt!
Porgy und Bess Wien
26.09.2018, 18:00 Uhr
Vienna Improvisers Orchestra
21.09.2018, 20:00 Uhr
The Art of Voice
20.08.2018, 00:00 Uhr
Jazzseminar Schönbach 2018
Schönbach
21.06.2018, 20:00 Uhr
Vocal Nite reloaded
17.06.2018, 19:00 Uhr
Vienna Improvisers Orchestra und Jumpin-Chor
12.06.2018, 19:30 Uhr
Diashow mit Livekonzert
06.06.2018, 19:00 Uhr
Klasse Abend
25.01.2018, 09:00 Uhr
Geknattert, gepiepst und geflüstert
musikverein wien
22.01.2018, 19:00 Uhr
improchor 1060 & Kargl/Landl/Zach
Strenge Kammer Porgy & Bess
29.11.2017, 19:00 Uhr
Klasse Abend!
kulturraum neruda
21.10.2017, 10:30 Uhr
Improchor Workshop
16.10.2017, 18:00 Uhr
Kursstart Atem-Stimme-Tönen
03.10.2017, 18:30 Uhr
Improchorstart Wintersemester
02.10.2017, 18:00 Uhr
Kostenloses Schnuppern für Atem-Stimme-Tönen-Kurs
05.08.2017, 20:00 Uhr
Jazzseminar Schönbach
Jazzseminar Schönbach
06.03.2017, 18:00 Uhr
Atem-Stimme-Tönen Kursbeginn
28.02.2017, 19:00 Uhr
improchor 1060 wien
27.02.2017, 18:00 Uhr
Schnuppereinheit für Atem-Stimme-Tönen Kurs
20.02.2017, 18:00 Uhr
Schnuppereinheit für Atem-Stimme-Tönen Kurs
14.02.2017, 18:30 Uhr
Improchorstart Sommersemester
22.10.2016, 16:00 Uhr
Heinz Janisch und 10 kleine Elefanten
Stadtgallerie Mödling
06.10.2016, 19:30 Uhr
Großmütterchen Hatz more piece band
Danubium Tulln
29.08.2016, 10:00 Uhr
wien extra - soundbase
16.08.2016, 00:00 Uhr
Fortbildung für BibliothekarInnen
Workshop Strobl